CDU Main-Kinzig: Hubert Müller wird Ehrenvorsitzender

„Hubert Müller als Ehrenvorsitzender der CDU Main-Kinzig wird uns mit Rat und Tat zur Seite stehen. Wir können uns auf seinen Sachverstand, seine Klugheit und seine Erfahrung aus fast vierzig Jahren Kreispolitik verlassen“ erklärt der bestätigte Kreisvorsitzende der CDU Main-Kinzig, Dr. Peter Tauber, anlässlich der Wahl des Gelnhäusers Hubert Müller zum Ehrenvorsitzenden der Christdemokraten auf dem 71. Kreisparteitag der CDU Main-Kinzig am 03. März 2012 in der Schlüchterner Stadthalle.

Mit einer Gegenstimme wurde der ehemalige Kreisvorsitzende und längjährige Kreistagsvorsitzende Hubert Müller zum zweiten Ehrenvorsitzenden der CDU Main-Kinzig, neben Altlandrat Hans Rüger aus Linsengericht, gewählt. Hubert Müller ist seit mehr als fünfzig Jahren Mitglied der CDU und war 10 Jahre lang Kreisvorsitzender, außerdem 40 Jahre im Kreisvorstand der CDU Main-Kinzig tätig. Der ehemalige Kreistagsvorsitzende Hubert Müller freute sich über das Vertrauen der Delegierten in Schlüchtern und versprach, in Zukunft den Kreisvorstand zu unterstützen.

„Ich unterstütze die Arbeit von Michael Reul und Peter Tauber gerne. Es ist gut, dass Beide sich so für die CDU einsetzen, damit wir alle an alte Erfolge wieder anknüpfen können,“ so Hubert Müller, der die Partei aufforderte aktiv mit der Parteiführung für eine starke CDU zu streiten. Die CDU Main-Kinzig begrüßte auf Ihrem 71. Kreisparteitag rund 200 Delegierte und Gäste aus dem ganzen Kreisgebiet in Schlüchtern.