Dr. Peter Tauber liest in Sinntaler Hans-Elm-Schule – 9. Bundesweiter Vorlesetag am 16.November

Der Bundestagsabgeordnete Dr. Peter Tauber beteiligt sich am 9. Bundesweiten Vorlesetag, der von der Stiftung Lesen, der Deutschen Bahn sowie von der Zeitung Die Zeit organisiert werden. Tauber wird dazu in der Sinntaler Hans-Elm-Schule zwei 6. Klassen der Realschule sowie einer sechsten Klasse der Hauptschule aus dem Buch “Der kleine Hobbit” von J.R. Tolkien vorlesen. “Ich finde es sehr gut, dass sich die Hans-Elm-Schule am Vorlesetag beteiligt”, betonte Tauber. Das Vorlesen sei für die Entwicklung von Kindern von einer nicht zu unterschätzenden Bedeutung.Der Vorlesetag hat sich über die Jahre zu einem großen Erfolg entwickelt. Mittlerweile finden bundesweit mehr als 12.000 Vorleseaktionen statt. Mit dabei sind viele Promi-nente aus Politik, Kultur, Medien und Sport. “Der Vorlesetag ist eine schöne Aktion, um in Deutschland eine lang anhaltende Lesebewegung in Gang zu setzen” , so Tauber. “Vorlesen ist für Kinder enorm wichtig – das belegen viele Studien. Es erschließt Inhal-te und öffnet den Geist für Fantasie und Kreativität.” Das Vorlesen mache sowohl dem Vorleser als auch den Zuhörern Freude und ist noch nach Jahren eine schöne Erinnerung. Für Kinder sei es zudem der erste Einstieg in die Literatur, so Tauber abschließend.