Dr. Peter Tauber erneut in den CDU-Landesvorstand gewählt – Tauber: “Hessen ist ein Erfolgsland”

Auf dem Landesparteitag der CDU Hessen in Darmstadt ist der Bundestagsabgeordnete Dr. Peter Tauber erneut in den Landesvorstand der hessischen Christdemokraten gewählt worden. Tauber wurde von den rund 300 Delegierten zu einem der insgesamt 18 Beisitzern gewählt. Er gehört dem 28köpfigen Gremium als gewähltes Mitglied seit 2008 an. Angeführt wird der Landesvorstand der CDU Hessen auch weiterhin vom Hessischen Ministerpräsidenten Volker Bouffier, der mit 96,5 Prozent der abgegebenen Stimmen in seinem Amt als Landesvorsitzender bestätigt wurde. Großes Lob erfährt Bouffier von Tauber für dessen Rede auf dem Landesparteitag.“Volker Bouffier hat in einer kämpferischen Rede die großen Erfolge der hessischen CDU aufgezeigt. Gerade in den letzten beiden Jahren wurden in Hessen große und zukunftsweisende Entscheidungen getroffen. Dazu gehören unter anderem die Aufnahme der Schuldenbremse in die Hessische Verfassung, die Einleitung der Energiewende über den hessischen Energiegipfel und die Einrichtung eines Kommunalen Schutzschirms zur Entschuldung notleidender Kommunen”, so Tauber.

Aber auch die Wirtschaftsdaten in Hessen zeigten die glänzende Lage auf, in der sich Hessen derzeit befände. So seien derzeit so viele Menschen in Hessen in Arbeit wie nie zuvor. Aktuell gäbe es zudem mehr Ausbildungsplätze als Bewerber und die Arbeitslosenquote sei so gering, wie seit 20 Jahren nicht mehr. “Aufgrund dieser Erfolge kann die hessische CDU selbstbewusst in die nächsten beiden Jahre gehen. Ich will meinen Teil dazu beitragen, dass sowohl die Bundestagswahl als auch die Landtagswahl erfolgreich in Hessen bestritten werden”, so Dr. Peter Tauber abschließend.