Dr. Peter Tauber besucht CDU Limeshain – “Spannender Gedankenaustausch zu bundespolitischen Fragen”

Auf Einladung des CDU-Gemeindeverbandes Limeshain war der Bundestagsabgeordnete Dr. Peter Tauber nach Limeshain gekommen, um sich mit den Kommunalpolitikern über aktuelle Themen der Kommunal- sowie der Bundespolitikpolitik auszutauschen. Insbesondere stand das Kennenlernen des örtlichen CDU-Verbands mit Tauber im Vordergrund. Durch den Neuzuschnitt der Bundestagswahlkreise wäre Tauber im Falle seiner Wiederwahl in der kommenden Wahlperiode auch für Limeshain zuständig. Neben einigen Fraktionsmitgliedern der CDU in der Limeshainer Gemeindevertretung, darunter deren Vorsitzender Franz-Xaver Schmaus, nahm der Gemeindeverbandsvorsitzende Wilfried Engeln an dem Gespräch teil.

Engel berichtete Tauber von den Themen, die in der Limes-Gemeinde aktuell diskutiert werden. Insbesondere das Thema Energiewende wurde in den zurückliegenden Wochen stark diskutiert. Zwischenzeitlich habe sich die Gemeindevertretung vor Ort gegen die Ausweisung von Vorrangflächen für den Bau von Windräder ausgesprochen, da die Verwaltung der Gemeinde keine geeigneten Flächen identifiziert habe.

Tauber berichtete den Vertretern der örtlichen CDU von seiner Tätigkeit im Bundestag und informierte über die Themen, für die er sich auf lokaler Ebene engagiert. Einen Schwerpunkt in der parlamentarischen Arbeit hat Tauber auf die Tätigkeit im Ausschuss für Familien, Senioren, Frauen und Jugend gelegt, wo er sich insbesondere mit Jugendpolitik und dem Bundesfreiwilligendienst beschäftigt. Tauber ist zudem Mitglied im Ausschuss für Arbeit und Soziales. Zudem beschäftigt er sich intensiv mit Fragen der Netzpolitik und hat gemeinsam mit einem Kollegen das Cnetz, einen Verein für bürgerliche Netzpolitik gegründet. “Ich freue mich auf die gemeinsame Zusammenarbeit”, betonte Tauber am Ende des Gesprächs.