Datenschutz und Informationssicherheit als Schwerpunkt – Dr. Peter Tauber und Michael Reul zu Gast bei der Firma de-bit in Gelnhausen

Die Firma de-bit in Gelnhausen war Ziel eines Informationsbesuchs des CDU-Bundestagsabgeordneten Dr. Peter Tauber und des Landtagskandidaten im Wahlkreis 42, Michael Reul. Das Unternehmen bietet Dienstleistungen im Bereich der IT-Sicherheit und des Datenschutzes für die Industrie, Behörden und den Handel an. Empfangen wurden die beiden Christdemokraten von Geschäftsführer Jörg Deusinger.“Die Themen Datenschutz und Informationssicherheit sind seit einigen Jahren vermehrt in den Fokus der Unternehmen und Behörden gerückt. Schon zuvor hatte sich unsere Firma auf diese Bereiche spezialisiert”, berichtet Deusinger. Von Virenschutz, über Firewalls, bis hin zu Verschlüsselungen und Zertifizierungen biete de-bit alle Dienstleistungen an, die im Bereich der IT-Sicherheit nachgefragt würden. Durch die erlangten Zertifizierungen auf Basis von IT-Grundschutz hätten Behörden und Unternehmen die Möglichkeit, ihre Bemühungen um Informationssicherheit und die erfolgreiche Umsetzung internationaler Normen nach innen und außen zu dokumentieren.

“Häufig wird das Thema Datenschutz nur im Zusammenhang mit sozialen Netzwerken wie Facebook diskutiert. Datenschutz sollte aber uns alle beschäftigen. Umso wichtiger ist es, dass sich auch die Unternehmen mit dem Thema Datenschutz auseinandersetzen und entsprechendes Expertenwissen einholen”, meint der CDU-Bundestagsabgeordnete Dr. Peter Tauber, der bis vor kurzem der Enquetekommission “Internet und digitale Gesellschaft” angehörte. Dazu gehöre auch, dass die Datenschutzbeauftragten in Behörden und Unternehmen eine qualitativ hochwertige Ausbildung bekämen. “Bislang gibt es noch keinen Ausbildungsberuf zum Datenschutzbeauftragten. Die Anforderungen sind aber vielschichtig. Neben IT-Kenntnissen sind rechtliche und verwaltungsfachliche Qualifikationen notwendig. Vielleicht sollte man hier in Zukunft über die Schaffung eines speziellen Ausbildungsberufs nachdenken”, ergänzt der CDU-Landtagskandidat Michael Reul zum Abschluss des Gesprächs bei der Firma de-bit.