Politik für Max und Sarah – und für ihre Eltern